Ausstattung und Skulptur

Hölzerne Werkstücke und andere Trägermaterialien wie Stein, Stuck oder Terrakotta wurden in historischer Zeit mit Fassungen ‚umkleidet‘. Dies trug dazu bei, ihren Wert zu überhöhen und sie insbesondere im Zusammenhang mit kultischen und religiösen Handlungen zu Bedeutungsträgern werden zu lassen. Die Konservierung solcher Fassungen trägt im sakralen Raum sowohl den Ansprüchen der Kirchenbesucher als auch denen der Denkmalpflege Rechnung.

Klicken Sie auf die Bilder für eine Großansicht
 

Wenn Sie mehr über die Restaurierung von Ausstattung und Skulpturen wissen möchten, suchen Sie in unserer Referenzdatenbank.